Contact Contact
DE  FR
Contact

Edy - St. Moritz

Zur Ski-Weltmeisterschaft 2017 wurde im Zentrum von St.Moritz ein 18 Meter hoher, begehbarer Skifahrer aus Holz nach dem Entwurf der Zürcher Agentur Aroma errichtet. Die Holzskulptur ist zur Begleitung der Medaillenvergabe als Eventspace bespielbar, Projektionen, Tanz- und Klettershows sowie Fernsehmoderationen werden im und auf dem Skifahrer stattfinden. Die Hülle ist aus über 630 per CNC-Technik zugeschnittenen Holz-Platten zusammengesetzt. Ein Turm mit Treppenhaus unterstützt die Struktur und erlaubt die Erschliessung des Innenraums über drei Plattformen. Design-to-Production hat die parametrische 3D-Planung der Platten und ihrer Verbindungen übernommen, so dass aus dem detaillierten digitalen Modell direkt die Fertigungsdaten für den computergesteuerten Zuschnitt erzeugt werden konnten. Für die fast 1000 individuellen Verbindungen an den Kanten wurden parametrische Details entwickelt, die sich präzise vorfertigen und damit sehr einfach montieren lassen. Durch eine ausgeklügelte Nummerierung und umfassenden Informationen auf den ausgefrästen Platten, konnte der Skifahrer in nur drei Wochen montiert und aufgestellt werden.

Standort St.Moritz (CH)
Fertigstellung Februar 2017
Bauherr Organisationskomittee Ski-WM2017
Entwurf aroma, Zürich (CH)
Beratung Création Holz, Hermann Blumer
Holzbauer A.Freund Holzbau, Samedan (CH)
Statik sblumer ZT, Graz (AT)
Details IHT Rafz (CH)
Zuschnitt Bearbeitungs- & Zuschnittzentrum AG, Leibstadt (CH)
Digitale Planung Design-to-Production, Zürich (CH)

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns